ÖDP-Berching des Kreisverbandes NM

- näheres / alternativ-ökologische Perspektiven zur Lokalpolitik finden Sie links unter den Register-Links
<-- Aktuelles/Pointen ...

Hier stellen wir sporadich Örtliches ein, um einen Eindruck zu vermitteln;
insbesondere da das Mitteilungsblatt nur dem Hofe dient und selbst uns bezahlte Anzeigen verweigert!


<-- Menschen

Personen, die in der Lokalpolitik aktiv sind; wir würden uns über Mitstreiter freuen - Josef Neumeyer

In Berching kommt
zuerst der Tourist www.berchng.de 
dann der Bürger www.berching.eu

---

Bürgermeister Eisenreich:

meist freundlich, fast immer schlagfertig, oft oberflächlich,
selten kompetent, fähig, willig und konstruktiv;
charckterlich irreführend;
hervorstechendste Eigenschaft: max. abkassier.

Am 16.3.2014 haben die Berchinger Ihren Bürgemeister nicht wiedergewählt; die Mehrheit der Wähler sanktionierte damit seine Leistung als Amtsinhaber.
Erst mit Unterstützung überörtlicher Mandatsträger konnte sich der CSU-Bgm. in der Stichwahl durchsetzen. Wer trägt die Folgen?

- den überörlichen Mandatsträgern geht es v.a. um die Macht der Partei ohne Rücksicht auf das Wohlergehen der Berchinger Bürger;
- dem somit wiedergewählten Bgm. geht es v.a. um Gratifikation und Pensionsansprüche
Beispiel:
http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/beamte/by?id=beamte-bayern-2014&g=A_16&s=7&f=e4&z=100&zulage=&stj=2014&stkl=1&r=0&zkf=3

+  Festsetzung der Dienstaufwandsentschädigung des Bgm mit 687,56€/Monat zusätzlich
+ Dienstwagenbenutzung zu den Wohnungen des Bgm; 
Grundlage fraglich, da über gesetzliches Maß hinausgehend!?
(der Bgm spart sich vernünftigerweise ein Privatauto ein!) 

Josef Neumeyer: Entgegen der Gemeindeordnung wurden diese Pkte in nichtöffentlicher Sitzung behandelt; Antrag auf Öffentlichkeit wurde mit CSU-Mehrheit abgelehnt; und dann max. abkassiert, denn öffentlich wollte der Bgm ja nicht als so gierig dastehen, insbesondere nach diesem schlechten Wahlergebnis bzw.  Vertrauensbeweis. (- siehe Downloads)

Die CSU hatte nicht die Mehrheit der Wählerstimmen in Berching, aber das Wahlrecht verhilft ihr zur Mehrheit im Stadtrat !?

---

Erfahrungen als Stadtrat mit dem Bgm.

Der Gruppe ABSL im Stadtrat erging es ähnlich wie uns und resignierte. Wir hoffen, dass uns dieses Schicksal erspart bleibt!?

---

Wille zur offenen Information wäre Voraussetzung für konstruktiv-gedeihliche Zusammenarbeit!

Wir möchten gerne mitarbeiten im Sinne des Gemeinwohls!

Viel Aufwand ist leider nötig, um als Stadtrat einigermassen Informationen zu erhalten, denn oft werden nur wenige einseitige Aspekte vorgebracht, um zu versuchen Entscheidungen zu lenken statt den Stadtrat transparent zu informieren, um diesen die Abwägung und Entscheidung als Vertreter der Bürger zu überlassen !?

- siehe auch Link links bei "Aktuelles/Pointen"

---

--- Notizen u. Links ---

- Dr. Werner Robl, engagiert sich für einmaliges Berching - http://www.robl.de/berching/berching.html

---

- Set Free - "Straftäter verändern sich" -
http://set-free-network.de

---

- Förderkreis Solar- und Windenergie Neumarkt e.V.
www.solarkreis.de