PM Nachrichten Detail

Leider keine PV-Anlage auf neuem Dorfstadl in Schweigersdorf vorgesehen

Nicht nur Reden - auch Handeln!

Die Stadt Berching hat Anfang des Jahres ein Förderprogramm für eine nachhaltige Energiezukunft aufgelegt.

Bürgermeister Eisenreich schreibt hierzu einleitend im Flyer:

"Liebe Mitbürger, die nachhaltige Entwicklung und der Klimaschutz sind mit die größten Herausforderungen unseres Jahrhunderts."

Worte sind das eine; jedoch das gemeindliche Handeln stellt sich ganz anders dar:

Die Stadt Berching hat für Schweigersdorf einen neuen sündteuren Dorfstadl beschlossen (8m*16m für 103 ooo € plus Nebenkosten).

Es wird nicht nachhaltiges Holz für die Konstruktion verwendet sondern energieintensiver Stahl u. Beton - für einen Dorfstadl?

Und von einer PV-Anlage darauf will man nichts wissen; diese wäre doppelt rentierlich: ökonomisch und ökologisch!

Nach ersten Kenntnissen wird sogar die Konstruktion so ausgeführt, dass eine Nachrüstung nur mit Mehraufwand zu machen wäre.

Noch könnte gehandelt werden, da noch nicht umgesetzt;

auf dieser kleinen Grundfläche könnte der Jahresstrombedarf für 6 4-Personenhaushalte gedeckt werden - ca. 20oookWh.

Lasst uns an einer nachhaltigen Energiezukunft konkret arbeiten und nicht nur reden, so Josef Neumeyer, ödp-Kreisvorsitzender.


Die ÖDP Neumarkt in der Oberpfalz verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen