PM Nachrichten Detail

Strafanzeige gegen Bürgermeister ohne Folgen: es wird erwartet, dass die Stadträte Gerhard Binder u. Josef Neumeyer der Bedrohung in besonnerer Selbstbehauptung standhalten

von Josef Neumeyer - im Anhang das Schreiben der Staatsanwaltschaft

es bleibt folgendes offen:
a) Tagblatt 20191025: ..... Zum Thema Neumeyer sagte Eisenreich:
„Nachdem er der Bauverwaltung wiederholt Inkompetenz vorgeworfen hat, habe ich mich vor meine Leute gestellt und ihn daran erinnert, wie er seine letzte Arbeitsstelle verlassen musste.“Dazu stehe er auch.

Neumeyer hatte der Bauverwaltung nicht allgemein Inkompetenz vorgeworfen, sondern bei konketen Anlässen.

" Arbeitsstelle verlassen musste" - dies war dann die zuvor in der nichtöffentlichen Sitzung angedrohte und dann gegenüber der Zeitung ausgeführte Verunglinpfung.
- diese Unterstellung von "geklauten silbernen Löffeln" ist die wahrheitswidrige Denunzierung.

b) SR Gerhard Binder hat keinen Strafantrag gestellt; hatte ich anders vernommen.

c) dann kann dies ja in dem Stil im Berchinger Stadtrat so weitergehen; einige Stadträte aus den Ortsteilen, die für ihre Ortschaft etwas erreichen wollen, üben Wohlverhalten, denn man braucht dazu das Wohlwollen des Bürgermeisters.
Wie stehen die Kollegen dazu?


Die ÖDP Neumarkt in der Oberpfalz verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen