PM Nachrichten Detail

Hr. Bgm haben Sie die Güte etwas zu tun - z.B. Energiesparen

Aktion BHKW im Klärwerk im Energiekonzept bereits für vor dem 1. August vorgeschlagen - noch ist kein Vorgang den SR bekannt

Hallo Hr. Bgm Eisenreich,

besten Dank, dass inzwischen das Energiekonzept ins Internet eingestellt wurde - nicht nur die allgemeie Info-Broschüre über Energiesparen!

Im Neumarkter Tagblatt werden Sie heute zitiert, dass bereits eine Firma den Auftrag für das Blockheizkraftwerk für das Klärwerk bekommen hat.
Leider habe ich als Stadtrat nichts von der konkreten Bestellung eines BHKW mitbekommen; habe ich da was versäumt?
Wieviel konkrete Angebote; welche Firma hat den Auftrag bekommen?

In untenstehender Antwort hatten Sie mir vorgestern geschrieben, dass dies für 2015 geplant ist.
Bitte stellen Sie dies klar.

Da ja die Fotovoltaik auf dem Berlebad nichts wird, sollten im Haushalt Mittel frei geworden sein das BHKW zügig anzugehen.
Lt. Energiekonzept S88 u. 89 wären das dadurch Einsparungen von 10ooo€ pro Jahr;
daneben würden wir noch viel CO2 einsparen für den Klimaschutz durch weniger Bezug des eon-Stroms!

Besten Dank für Ihre Mühe und Antwort im Voraus -

- mit sonnigen Grüßen
:-) Josef Neumeyer

20140827: Hallo Hr. Bgm. Eisenreich,

Nun bin ich seit 2 Monaten einer der Energiereferenten und bemühe mich an Daten zu kommen.

Leider mit sehr mäßigem Erfolg trotz eMail-Bitte vom 3.Juli; auf die Sie bis dato nicht geantwortet haben.

Für viele Mitarbeiter der Stadt gilt scheinbar noch immer den Erlass aus Bgm. Eineders Zeiten, dass keine Auskünfte erteilt werden dürfen!

Im Mai wurde endlich das Energiekonzept präsentiert, das 2012 in Auftrag gegeben wurde.

Dies steht leider bis heute nicht im Internet für die Bürger als Info zur Verfügung, obwohl es aus Steuergeldern bezahlt wird.

Heuer im Frühjahr haben Sie die "Informationsbroschüre für die Bürger der Stadt Berching" über das Energiesparen verteilen lassen.

Im Klärwerk fielen 2013 90.ooom³ Klärgas an und im Energiekonzept ist sinnvolle Nutzung zur Stromerzeugung so weit ausgearbeitet, dass sogar schon ein Blockheizkraftwertstyp vorgeschlagen wird. Und es wurde auch darin vorgeschlagen dies zeitig anzuschaffen vor dem 1.Aug. 2014, um das Problem Abgabe von EEG-Umlage auf Eigenstrom zu umgehen.

Die Stadt Berching könnte hier seit Jahren mehr als 100.oookWh Strom pro Jahr erzeugen bzw, Strombezug einsparen, was bis dato weiter verschlafen wird.

Leider ist auch hier nichts konkretes passiert. Bitte haben Sie die Güte etwas zu tun;
insbesondere um Energie einzusparen, das Klima zu schonen und Stromtrassen zu minimieren!

Bitte lassen Sie die dirversen Gutachten/Energiekonzepte ins Netz stellen; und auch die Stellenauschreibung Stadtbaumeister ist nicht unter Rathaus,Stellenangebote zu finden!

Besten Dank für Ihr Bemühen im Voraus und

- mit sonnigen Grüßen
:-) Josef Neumeyer


Die ÖDP Neumarkt in der Oberpfalz verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen